Unsere Seidis

Blues und Puschel
Blues und Puschel

Als ich zu ersten Mal die Seidenhühner sah war ich sofort verliebt. Sie sind fast Handzahm und recht angenehm im Umgang. Für uns sind es reine Hobbyhühner, denen wir alle Namen gegeben haben.  Als Nebeneffekt legen sie recht gut und sind gute Brüter. Da wir die Seidi´s in Ungarn nur sehr schwer bekommen, freuten wir uns als wir endlich eine Nachzucht von 20 Hühnern hatten. Leider hat ein Marder in einer Nacht alle Hühner, bis auf einen roten Hahn, getötet.  Inzwischen haben wir wieder einige Hühner dazu kaufen können.

Küken von Seidenhühnern
Küken von Seidenhühnern

 

Ein weiteres Problem ist hier in Ungarn dass man sie fast nur Paarweise bekommt. Daher haben wir im Moment einen Hahnüberschuss.  Letzten Herbst haben wir in unserer Verzweiflung einen Inkubator zugelegt und versuchten selbst Seidi´s zu züchten. Da es schon fast Winter war und die Schale zum Schlüpfen zu fest war, Schlüpfte leider nur ein einzige Küken, dass sich inzwischen zu einem wunderschönen wildfarbenen Huhn entwickelt.

 

Die Stadionen vom Kükenschlupf

Alle Bilder sind durch Anklicken zu Vergrößern

So sieht es heute mit 3 Monaten aus
So sieht es heute mit 3 Monaten aus