Grizzly mit 9 Jahren
Grizzly mit 9 Jahren

GEORGIA VOM NIBELUNGENHAIN

 

Rufname: Grizzly
geb. 08. September 2001

gestorben 24. August 2013

 

Grizzly kam  mit 8 Wochen in unser Haus. Sie ist die Tochter von unserem Gismo und der wunderschönen braunen Neufundländerhündin Havanna von Schloss Reichelsberg. Leider hörte sie nicht auf ihrem Namen daher haben wir sie Grizzly genannt.

 

Sie ist eine sehr aufgeweckte, stolze Dame und gleicht in vielem ihrem Vater. Mit Freude wacht sie über ihr Revier. Mir viel Liebe und Geduld, was eigentlich sonst nicht so ihre Stärke ist hat sie Ginger aufgezogen.  Frauchen nennt sie auch Ihren Schatten, da Grizzly fast immer um sie herum ist.

Grizzly mit 1,5 Jahren
Grizzly mit 1,5 Jahren

Schnell hatte sie die beiden Rüden um den Finger gewickelt. Auch dachte sie die Welt ist ganz allein für sie da und „Hören“ was ist das. Erstaunlicherweise ließ sich Frauchen nicht um den Finger wickeln und es wurde intensiv und konsequent geübt. Auch Papa Gismo beteiligte sich daran. Sehr zu unserer Verwunderung hörte sie aber besser auf Gismo wie auf uns. Doch wir gaben nicht auf und haben heute eine super tolle Hündin die faaaast immer hört.


Eine Zeit lang gingen wir auf Samstags auf den Flohmarkt. Ganz unruhig wartete sie schon wenn wir unsere Sachen packten, denn sie mußte ja mit auch wenn der Platz noch so klein und eng war. An unserem Stand saß sie immer vorne und strahlte wie ein Honigkuchenpferd, so dass fast alle Passanten zu unserem Stand kamen und das machte sich natürlich auch beim Verkauf bemerkbar. Grizzly dass hast du gut gemacht!

Grizzly unser Nasenbär, jeder Maulwurfhügel gehört ihr!!
Grizzly unser Nasenbär, jeder Maulwurfhügel gehört ihr!!

Unser Liebling fühlt sich hier in Ungarn sehr wohl. Sie spricht in Gegensatz zu uns perfekt Ungarisch. Vor ca. 3 Jahren  hatten wir darüber nachgedacht sie einmal decken zu lassen, da wir aus ihrer Linie einen Nachkommen wollten. Doch wir entschlossen uns lieber, wegen ihres Alters und als Erstgebärende, dagegen. In unserer Ginger hatte sie einen Welpen den sie großziehen konnte und das hat sie mit Bravour gemacht.


Inzwischen ist sie über 9 Jahre alt. Sie wird ruhiger, ist aber immer noch rüstig und voller Lebensfreude.  Als im September 2009 unser Gismo starb hat sie sehr gelitten, denn er war ihr Partner an dem sie sich immer anlehnen konnte. Erst nach vier Wochen hat sie sich langsam wieder erholt und führt nun ihr Rudel ohne Probleme.