MY LOVE LILIÀNA Rufname Pebbles
MY LOVE LILIÀNA Rufname Pebbles

MY LOVE LILIÀNA

Rufname Pebbles

 

geb. 30.Januar 2009

Farbe: Tricolor

 

Im März 2009 zog unser kleiner Staubwedel Pebbles aus dem ungarischen Kennel MY LOVE ein. Eine kleine Dame die es aber in sich hat. Sie ist voller Lebenslust mit Hang zu Starallüren. Wie kamen wir dazu uns für sie zu entscheiden. Das ging eigentlich ganz schnell, wir suchten einen aktiven Hund der etwas kleiner ist wie die Neufundländer, aber vom Wesen so ähnlich. Nach einiger Suche unter den Hunderassen ist die Wahl auf einen Bichon Havanesen gefallen.  Naja, sie ist ein bisschen arg kleiner geworden, aber ihr liebes und munteres Wesen hat uns sehr fasziniert und sie kommt wunderbar mit den grossen Neufi´s zurecht.  

Spiel und Spaß ist ihr Leben
Spiel und Spaß ist ihr Leben

Sie ist für jeden Spass zu haben und unermüdlich beim Spielen. Nur Morgens sollte man sie in Ruhe lassen, die ein Morgenmuffel und wehe einer kommt ihrem Schlafhäuschen zu nahe, sie schießt wie ein Moräne aus den Häuschen zeigt ihre Zähne und verschwindet wieder. Skipper macht sich gerne einen Spaß daraus sie zu ärgern. Mit gehörigem Abstand schaut er grinsend in das Häuschen und es dauert nicht lange bis unsere Diva ihn gehörig vermöbelt. Wehe sie wird einmal übersehen, das nimmt sie einen sehr Übel, sie dreht sich um und geht wie ein tiefergelegter Staubwedel ihre Wege und ist erst einmal beleidigt .

 

Leider frisst sie für ihr Leben gerne, sodass ich sehr aufpassen muss das sie nicht die Breite eines Neufis einnimmt. Selbst den Katzen macht sie hin und wieder das Futter streitig und dabei ist sie sehr erfinderisch.

Klein aber oho
Klein aber oho

Sie liebt es stundenlang zu Schmusen und vor allem bei meinem Mann auf dem Arm zu liegen. Hier ist sie Schoßhund und man könnte meinen dass sie kein Wässerchen trüben kann.  Frauchen wird gerne mal getestet ob sie sauer ist wenn sie putzt und sie durchflitzen muss, dass macht sie mit einer wahren Freude. Auch hat sie sich auch schon sehr mutig gezeigt, denn sie hat einen Betrunkenen, der in unser Grundstück gepoltert war, in die Flucht geschlagen.  Wir lieben sie so wie sie ist, wenn wir uns auch oft wundern das sich die Neufis die Starallüren von ihr gefallen lassen. Ich sage immer: Klein aber OHO!